Liebe Leserin, lieber Leser! Wenn alles unsicher ist, ist alles möglich. Wie kaum jemals vorher entscheiden heute, im Jahr 2020, Ihre Werte, Wünsche und wie Sie die Welt wahrnehmen darüber, ob die Welt durch diese Krise eine Bessere und wie sie gestaltet wird.

Keine Strategie kann jetzt auf bisherigem Wissen aufbauen. Nun sind Wünschen und Wahrnehmen zwei subjektive Kategorien: Wie können Sie dadurch Ihr Unternehmen, die Welt nach Ihren Vorstellungen zum Guten verändern? Es kommt auf Sie an.

Wenn Wissen nicht mehr relevant ist, beginnt alles mit den richtigen Fragen.

„Warum ist das Unternehmen nicht in der Lage, schnell das Nötige für Work-at-home zur Verfügung zu stellen?“ „Wäre es nicht besser gewesen, unsere gesamte Pharma-Produktion in Europa zu belassen oder sofort zurückzuholen?“ „Welche Hilfe kommt jetzt eigentlich aus dem Silicon Valley?“ „Wie kann ich mich durchsetzen?“ Diese Fragen sind nicht hilfreich, um eine bessere Welt zu erschaffen: Sie beziehen sich auf Fehler und Negatives, sie suchen nach Schuld, sie geben keine Hinweise auf die eigenen Werte, für die so dringend mehr Einfluss gewünscht wird. Sie geben keine Orientierung. So beschäftigt sich der Geist immer detaillierter mit niederdrückenden Wahrnehmungen, kann viele Beispiele, persönliche Erfahrungen und Erinnerungen mobilisieren, die nach und nach zu sicheren Erkenntnissen werden: Meine Chefs sind Narzissten, Pharma-Manager entscheiden nur nach kurzfristigem Gewinn, und dem Silicon Valley sind notleidende Menschen sowieso egal.

Die richtigen Fragen sind machtvolle, überraschende, umwerfende und manchmal lebensverändernde Impulse.

Um sie zu finden, können Sie Ziele vergessen. Zielsetzung – eine Kategorie aus der Zeit vor der Krise, jetzt führt sie nirgendwohin. Diese drei Fragen entscheiden Ihr Weltbild und bieten Ihnen Orientierung:

• Was braucht die Welt heute am meisten und was ist mein eigener ganz konkreter bester Beitrag dazu?

• Welche meiner Begabungen, Talente, Erfahrungen und Expertisen machen die Welt jetzt erst recht zu einem besseren Ort?

• Welche Entwicklungen, die es neu gibt, freuen mich so sehr, dass ich mich ihnen umgehend anschließen werde?

 

Probieren Sie es aus. Sie werden eine neue Landkarte kennenlernen. Erkenntnisse zeigen sich – zum Beispiel über welche Ressourcen und Talente Sie verfügen. Enttäuschende Erfahrungen werden gelöscht – zum Beispiel, wie Sie … na, eben gelöscht.

Sie werden an Selbstgewissheit, Selbstwirksamkeitsüberzeugung gewinnen, weil die Fragen Ihre Größe, Bedeutung und Wirksamkeit in der Welt fokussieren.

Ihre Ambition und Tatkraft werden angefeuert werden. Sie schauen nicht, was andere tun könnten. Sie entwickeln keine Ideen, wie andere am besten mit der Krise umgehen könnten. Plötzlich haben Sie einen klaren, positiven, mitreißenden Leitfaden, mit dem Sie anderen Orientierung bieten, für ein kluges, liebevolleres, gerechteres Miteinander. Alles beginnt mit Ihnen. Mit den richtigen Fragen.1

Wir sind an Ihrer Seite,
Ihre Dorothea Assig und Dorothee Echter

1 Mehr richtige Fragen finden Sie in FREIHEIT FÜR MANAGER, z.B. auf den Seiten 78ff, 119, 136 und 162


      www.topmanagement.blog

                            Assig + Echter

Assig und Echter sind die Beraterinnen für das internationale Topmanagement, für herausragende Persönlichkeiten und ambitionierte Organisationen. Sie geben die entscheidenden Impulse für mehr Wirkungsmacht, Reputation und Einfluss. Mit ihrem Ambition Management, einem radikal neuen Ansatz, der den intrinsischen Antrieb und die Größe der einzelnen Persönlichkeiten in den Mittelpunkt stellt, erreichen Unternehmen Innovationskraft, Agilität und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg.
Die Beraterinnen sind gefragte Konferenzrednerinnen und Verfasserinnen mehrerer Fachbücher. Dazu zählen "Freiheit für Manager" und "Ambition. Wie große Karrieren gelingen", die beide im Campus Verlag erschienen sind.

 

FREIHEIT FÜR MANAGER

Urheberrechte: Dorothea Assig und Dorothee Echter

Wir haben unsere Datenschutzerklärung an die neuen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU angepasst, damit besser verständlich wird, welche Daten wir erheben und weshalb. Des Weiteren haben wir Maßnahmen ergriffen, die dem Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre dienen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie jederzeit unter www.assigundechter.de abrufen.

Inhaltlich verantwortlich:

Dorothea Assig, Herausragende Karrieren
Jagdstraße 3, 80639 München, Deutschland, T. 089 15 70 41 75

Dorothee Echter, Topmanagement.Wissen.Weltweit
Westenriederstraße 8, 80331 München, Deutschland, T. 089 54 66 21 00