www.assigundechter.de

Liebe Leserin, lieber Leser! Sie brauchen Vorbilder, weil sie Ihnen neue Möglichkeiten aufzeigen, Ihre Identität modellieren und Ihren Lernmodus aktivieren. Sie schauen auf Prof. Dr. Jürgen Weimann, bewundern, welche neuen Marketingwege er geht, und stellen Ihre Aktivitäten ein wenig um.
Sie sehen wie Antonia Götsch, die Chefredakteurin von Harvard Business Manager, mit größter Kühnheit ihr Magazin führt und fragen sich: „Wo kann ich kühner sein?“ Sie lesen die Bücher von Prof. Dr. Eva Asselmann und wollen auch gleich ihr Leben ändern, um zu wachsen. Das sind Vorbilder. Manchmal wird in Details deutlich, wie Wundersames entsteht. Inspirierend beschrieben von Adam Moss, The Work of Art: How Something comes from Nothing


Sie brauchen Vorbilder, weil sie Ihnen neue Wege aufzeigen. Machbare!


Sie stärken Ihre Ambition und Ihren Lernmodus. Darum geht es immer bei großen Karrieren. Je weiter entfernt Vorbilder von Ihrem Alltag sind, um so mehr sind sie Ego-Marketing-Unterhaltung. Da gibt es nichts zu lernen, nicht einmal etwas zu bewundern oder zu bestaunen, sondern es geht nur darum, berieselt zu werden. 

Wer könnten Ihre neuen Vorbilder sein? Es sind nicht die Personen, die sich als solche inszenieren oder die nur anders als alle „Normalen“ sein wollen. 

Vorbilder müssen sich über das eigene Selbst erheben können und etwas positiv Nachahmenswertes ausdrücken. Es muss nicht spektakulär, auch nicht mit großem Reichtum verbunden sein. Vorbilder müssen Ihren Lernmodus ansprechen. Mehr in unserem Beitrag für SPIEGEL online: Wo gibt es noch gute Vorbilder? 
 

Wir sind an Ihrer Seite,
Ihre Dorothea Assig und Dorothee Echter 

 

Dorothea Assig
Herausragende Karrieren
Jagdstraße 3
80639 München
T. +49 173 273 41 35
Dorothee Echter
Topmanagement.Wissen.Weltweit
Andréestraße 2
80634 München
T. +49 172 272 03 21